Anzeige

Anzeige

Nachrichten zum Thema Sommerreifen

Sommerreifentest 2012 - „Gute Fahrt“ geht in die Breite

Nach dem ersten Teil im März 2012 für die normale Sommerbereifung gehen die Tester von „Gute Fahrt“ noch einen Schritt weiter. Getestet werden breite 18 – Zöller in der 225 / 40 – Dimension. Da viele sportliche Fahrer auf diese Bereifung zurückgreifen, dient als Testwagen auch ein VW Golf GTI. Insgesamt sieben Pneus verschiedener Markenhersteller sind dabei ins Rennen gegangen.

Allen voran gingen der Continental ContiSportContact 5 sowie der Hankook Ventus S1 evo2 also Sieger mit dem Urteil „sehr gut“ hervor. Die übrigen Sommerreifen erhielten allesamt ein gutes Urteil.

 

Vredestein Sportrac 5

In den Vredestein Sportrac 5 setzt der Hersteller große Erwartungen. Bereits der Sportrac 3 hat sich als ein erstklassiger Sommerreifen etablieren können. Nun soll der Nachfolger in die Fußstapfen steigen und mit neuen und überarbeiteten Eigenschaften weiter zur starken Konkurrenz aufschließen.

 

Der ADAC-Sommerreifentest 2012

Im ADAC Sommmereifentest 2012 zeigen, wie zu erwarten, die Modelle von Continental, Goodyear, Michelin, Pirelli und Semperit auf den vorderen Rängen. Neben den üblichen Reifendimensionen für Klein- und Mittelklassewagen prüfte der Automobilclub erstmals auch Sommerreifen für SUV auf ihre Tauglichkeit. Continental sticht dabei als Sieger in allen Klassen besonders positiv hervor. Aber auch preisgünstigere Hersteller liefern solide Sommerreifen.  Nur zwei Testkandidaten fielen durch.

 

AUTO Straßenverkehr und die Sommerreifen – Prüfung 2012

Auch hier waren fleißige Tester damit beschäftigt sich sieben der aktuellen Sommerreifen in der gängigen 195 / 65 R 15 H/V – Dimension einmal näher zu betrachten. Wie oft stand auch hier die Frage im Raum: Will ich mir ein namhaftes und teures Produkt gönnen oder spare ich lieber und nehme das kostengünstigere Stück aus Fernost. Die Antwort im Test ist eindeutig.

 

Riesige Sommerreifen im AutoBild – Sportscars – Test 2012

Die Schlappen werden von Jahr zu Jahr immer größer. Ein Grund mehr für die Männer von Sportscars sich mit den sehr großen Sommerreifen auseinanderzusetzen. Der Scirocco R – serienmäßig mit 18 – Zoll – Pneus unterwegs – muss nun sein ganzes Können mit den noch größeren Sommerreifen der Dimension 245 / 30 R 20 unter Beweis stellen. Im Test sind neben den Premiumherstellern auch wieder Billigreifen aus Fernost vertreten.

 

Continental ContiPremiumContact 5: Neuer Überflieger in Genf vorgestellt

Schon länger angekündigt sorgte der neue Continental bereits vor seiner Veröffentlichung für viel Diskussionsbedarf. Angaben zu technischen Daten wurden vom Hersteller selbst vor der Öffentlichkeit verborgen, sodass wild spekuliert wurde. Als dann der ContiPremiumContact 5 noch vor seiner Vorstellung den ersten Sommerreifentest gewann, stieg die Spannung spürbar an. Nun wurde das Geheimnis in Genf und mit einer zusätzlichen Pressemitteilung offenbart.

 

AutoBild – Allrad – Sommerreifentest 2012 für leichte SUV

Das Automagazin AutoBild – Allrad testet im Zwei – Jahres – Rhythmus die Sommerspezialisten für die großen und kleinen SUV’s. In diesem Jahr mussten die Sommerpneus der Dimension 235 / 55 R 17 im warmen Texas und im kühlen Deutschland die Qualen über sich ergehen lassen. Alle Tests wurden auf der US-Variante des VW Tiguan und eines Nissan Pickups gefahren. Zum Vergleich reiht sich in die Kandidatenmenge der sieben Marken- und Billigreifen ein Ganzjahresreifen ein. Schon vorab gesagt schlägt er sich durchschnittlich und lässt in einigen Bereichen so manchen Sommerreifen hinter sich.

 

Auto, motor und sport mit dem Doppel-Sommerreifentest 2012

In diesem Jahr haben sich die Tester des Magazins einiges auf den Plan geschrieben. So sind sie mit sechs Sommerpneus in der Dimension 245 / 45 R 18 Y und einem Audi A6 in die Staaten geflogen. Auf einem Testgelände in Texas mussten die Kandidaten die Strapazen aushalten. Für die kleineren 15-Zöller ging es auf ein heimisches Gelände in der Nähe von Hannover. Hier mussten die Sommerreifen der Größe 195 / 65 R 15 H auf einem VW Golf ums Ganze.

 

Großer Sommerreifentest der AutoBild 2012

BF Goodrich g-Force Profiler

UPDATE: Teil 2 mit den endgültigen Resultaten 2012

Teil 1 - Die Auslese +++ Teil 2 - Der Finaldurchgang

Viele Autofahrer unterschätzen die Wichtigkeit der schwarzen, runden Reifen. Zwar sehen sie alle nahezu gleich aus und weisen geringe Unterschiede in ihrem Profil auf, doch offenbaren sie unterschiedlichste Eigenschaften. Diese Unterschiede können oft das Leben einfacher machen. Auch dieses Jahr sucht AutoBild „Deutschlands beste Sommerreifen“. Dazu gehen in der ersten Qualifizierungsrunde ganze 50 Kandidaten der Dimension 225/45 R 17 W/Y an den Start.

 

„Gute Fahrt“ auf 17 – Zoll – Sommerreifen

Immer stärker werden die Pneus der 225 / 45 R 17 W – Dimension im täglichen Fahrgebrauch von den Autofahrern verwendet. Unter ganz speziellen Voraussetzungen mussten sich sechs Sommerreifen den harten Weg durch die Tests des Magazins „Gute Fahrt“ erarbeiten. So waren nur Sommerpneus zugelassen, die noch nie einen GF – Test durchlaufen sind. Weiterhin wurde kein Billigreifen im Kandidatenfeld aufgenommen. Als Vergleichsreifen wurde der Dunlop SP Sport 01A herangezogen, der auf einem 211 PS – starken Golf 6 GTI ebenso seine Runden auf der Rennstrecke im norditalienischen Brescia zog wie die fünf weiteren Sommerreifen. Insgesamt 11 Prüfungen standen auf dem Programm.

 

Spritsparmodelle im Auto-Zeitung Sommerreifentest 2012

Immer wieder wird in den Testserien festgestellt, dass ein geringer Rollwiderstand gleichzeitig eine schlechte Nasshaftung bedeutet. Aus diesem Grund haben sich die Tester für sieben Markensommerreifen und einen Billiganbieter entschieden, die für einen niedrigen Rollwiderstand konzipiert wurden. Die acht Sommerpneus gingen in der 185 / 60 R 15 – Dimension auf einem Opel Corsa an den Start.

Die Sommerreifen müssen sich in vier Kategorien sowohl bei Nässe als auch bei Trockenheit beweisen. Dazu zählen der Aquaplaningtest, die Fahrsicherheit, das Bremsverhalten und der Rollwiderstand. Insgesamt sind 300 Punkte zu vergeben.

 

Erster Sommerreifentest der Saison 2012 von GTÜ und ACE

Rotalla Radial F108

Zwar ist bei vielen Autofahrern der Preis immer noch das ausschlaggebendste Argument, doch wie viele Tests zuvor schon gezeigt haben sind die billigen Reifen nicht zu empfehlen. Dies war auch ein Grund für die GTÜ in Zusammenarbeit mit dem ACE 15 aktuelle Sommerreifen in der gängigen Dimension 205 / 55 R 16 umfangreichen Tests zu unterziehen. Dafür nutzten die Tester die geballte Kraft des Audi A3.

 

Falken und Continental präsentieren im März 2012 ihre neuen Sommerreifen

Die Temperaturen nehmen zu und irgendwie kommt in einigen Teilen Deutschlands sogar schon Frühlingsstimmung auf. Es ist also höchste Zeit, nach den kommenden Sommerreifen zu sehen. Dabei fällt der Blick vor allem Anfang März auf Genf, wo Continental und Falken ihre neuesten Schützlinge vorstellen: Den Continental ContiPremiumContact 5 und den Falken Azenis FK 453.

 

Michelin Primacy 3

Mit dem Primacy 3 bringt der renommierte Hersteller Michelin einen neuen Sommerreifen für das Jahr 2012 heraus, der den Vorgänger Primacy HP in einigen Punkten schlagen soll. Dieser Reifen beruht auf neuen Forschungsergebnissen über Verkehrsunfälle und richtet sich somit an die häufigsten Unfallursachen: Auf trockener Fahrbahn und bei geringen Geschwindigkeiten in städtischen Bereichen.

 

Dunlop SP Sport 01

Der SP Sport 01 von Dunlop gehört mittlerweile zu den „alten Eisen“, ist aber dennoch ein beliebter Hochleistungs-Sommerreifen. In zahlreichen Test hat der Dunlop bewiesen, wo seine Stärken und Schwächen liegen und kann dabei bis heute im ausgewogenen Mittelfeld mithalten.

 

Sommerreifen der Extra-Breite im Vergleichs-Test

In einer Spezialausgabe der AutoBild – Tuning stellten sich zehn aktuelle 18-Zoll-Sommer-Pneus den harten Kriterien der Reifentester. Im Vergleich trafen hochmoderne Sommerreifen auf die billigen Vertreter aus dem fernen Osten aufeinander. In diversen Disziplinen mussten alle ihr Können auf einem Mazda3 MPS in einer Dimension von 225/40 R 18 unter Beweis stellen.

 

auto, motor und sport ging mit 8 Off-Road-Sommerreifen ins Gelände

Nicht nur auf trockenen und nassen Straßen mussten die SUV-Pneus ihr Fähigkeiten unter Beweis stellen, sondern auch auf diversen Off-Road-Untergründen wie Schotter und Sand. An den Start gingen acht namenhafte Sommerreifen der Dimension 255/55 R 18 W/Y. Als Versuchsobjekt diente ein Mercedes ML.

 

AutoBild-SportsCars: Sommerreifentest 2011 für die sportlichen Fahrer

Auch der Ableger für die rasanten Autos der AutoBild, der AutoBild – SportsCars, begab sich mit zehn breiten Sommerreifen auf den Weg in das sommerliche Texas, um seinen Lesern die Wahl auf den passenden Reifen für die kommende Saison zu erleichtern. Auf dem Mazda3 MPS wurden die Pneus für die warme Jahreszeit in einer Dimension von 225/40 R 18 (92 Y, W) auf die harte Probe gestellt.

Nach tagelangen Testserien, unzähligen Reifenwechsel und unermüdlichen Testern stand das Ergebnis fest.

 

AutoBild-Allrad: Sommerreifen 2011 für alle Fälle

In der speziellen Ausgabe der AutoBild für Allradler haben die Tester acht SUV-Sommerreifen an die Grenzen ihrer Belastbarkeit gebracht. Die besten Bedingungen dafür gab es im US-Bundestaat Texas, wo neben den verschiedenen Geländevoraussetzungen auch tagsüber schon sommerliche 20 °C herrschen.

Die Sommerreifen der Dimension 215/65 R 16 wurden auf einem Volvo XC 70 und einem Toyota Pickup den Strapazen ausgesetzt.

 

Auto, Motor und Sport mit dem breiten Sommerreifentest 2011

Wie auch in den vergangenen Jahren haben sich die Reifentester des Fachmagazins auto, motor und sport 11 Sommerreifen der Dimension 225/45 R 17 V,W näher betrachtet. Als Versuchsobjekt diente ein sportlicher VW Golf GTD mit 170 Pferdestärken unter der Haube.

In den typischen Kategorien Nässe und Trockenheit wurde neben dem subjektiven Fahrempfinden das Handling, die Bremswege, der Rollwiderstand und auch das Verhalten bei Aquaplaning getestet.

 

„Gute Fahrt“ macht den Sommerreifen-Test 2011

Die Zeitschrift „Gute Fahrt“ hat 10 unterschiedliche Marken-Sommerreifen an die Grenzen ihrer Belastbarkeit gebracht. Auf dem italienischen Testgelände von Pirelli mussten die Pneus in der Dimension 185/60 R 15 T/H ihr Können unter Beweis stellen. Alle samt waren auf einer „Yacht“-Felge von AEZ an einem VW Polo 1.2 TSI mit 105 PS montiert.

 
Seite 4 von 9

Reifensuche

von € bis

kalkulator-sommerreifen

Wagenhebercheck