Lastauto Omnibus: Premiumreifen überzeugen im Sommerreifentest 2015

549
(4 Bewertungen, 5.00 von 5)
Lastauto Omnibus: Premiumreifen überzeugen im Sommerreifentest 20155.00 von 5 basiert auf 4 Bewertungen.

Aktuelle Sommerreifen-Testsieger

testsieger-sommer

Die Produkte der folgende Liste mit Sommerreifen zeigt die Testsieger der Autozeitschriften und der bekannten Automobilclubs aus dem Jahr 2018.

Die Testsieger der Saison 2018 im Überblick

Auch die letzten kalten Wintertage neigen sich irgendwann dem Ende zu und die Sommerreifen sollten aufgezogen werden. Wer länger die Winterreifen benutzt schadet nicht nur dem Profil, sondern auch sich selber. Denn die Gummimischung von Wintermodellen ist nicht auf die Straßenverhältnisse im Sommer ausgelegt. So erhöhen sich Bremswege und das Handling leidet ebenso darunter. Im Sommerreifentest von Lastauto Omnibus treten fünf Profile gegeneinander an und zeigen, welches Modell für 3,5 Tonner die beste Wahl ist.

Der Weg zwischen Messung und subjektivem Eindruck

Getestet wird dabei in den bekannten Kategorien: Neben den Bremstests, dem Rollwiderstand und Handling, steht vor allem das Verhalten bei Aquaplaning auf dem Prüfzettel. Für die Experten ist es dabei wichtig eine Mischung zwischen technischer Messung und subjektivem Eindruck zu finden. Denn gerade das Fahrverhalten kann man nicht exakt mit Daten messen. Fünf Reifen der Dimension 235/65 R16 wurden durch den Testparcours geschickt und behaupteten sich recht unterschiedlich. Insgesamt vergibt die Lastauto Omnibus einmal das Prädikat „sehr gut“ und „ausreichend“, dreimal das Label „gut“.

Lastauto Omnibus kürt Pirelli Carrier Camper zum Sieger

Nach Auswertung aller Ergebnisse geht der Pirelli Carrier Camper als Sieger hervor. Der Italiener punktet mit kurzen Bremswegen und einer überdurchschnittlichen Leistung auf nasser und trockener Strecke. Zudem besitzt der Sommerreifen ein hohes Gripniveau und sicheres Fahrverhalten. Einzig beim Abrollkomfort ist noch Verbesserungspotential zu finden. Auf dem zweiten Platz landet der Continental Van-Contact 200. Der Hannoveraner überzeugt die Tester mit sehr gutem Längsaquaplaning, einer ordentlichen Performance, sicherer Seitenführung und kurzen Bremswegen bei trockenen Straßenverhältnissen. Beim Nassbremsen hingegen ist noch Luft nach oben. Den letzten Platz auf dem Treppchen ergattert sich der Nokian C-Line. Der Finne erzielt ordentliche Resultate beim Handlung und zeigt sich sicher und stabil auf trockener Fahrbahn. Verbesserungswürdig ist aber das Nassbremsen und das Verhalten im Längsaquaplaning.

Das günstigste Profil landet auf dem letzten Platz

Das Positive am Test: Die meisten Transporter-Sommerreifen zeigen sich inzwischen auf einem ähnlichen Niveau, wie ihre PKW Pendants. So auch der Goodyear Cargo Marathon. Er erhält das Lastauto Omnibus Prädikat „gut“ und belegt damit den vierten Rang. Knapp hinter dem Nokian C-Line Profil beweist der Amerikaner ein hohes Seitenführungsniveau und akzeptable Bremswerte bei Trockenheit bzw. Nässe. Auch im Fahrverhalten sind keine großen Schwächen zu erkennen. Die treten jedoch bei den Tests im Aquaplaningbecken und dem Rollwiderstand auf. Dort belegt der Goodyear Reifen eher die hinteren Plätze. Auf dem letzten Rang trudelt zugleich der günstigste Reifen ein. Der GT Radial Maxmiler Pro kostete nur ca. 100 Euro pro Sommerreifen, die Leistung liegt aber teils deutlich hinter den Premiummodellen zurück. Spurwechselsicherheit und Abrollkomfort gehören zu den Stärken des Indonesiers. Schlechte Resultate fährt er hingegen bei den Bremstests, den Abrollgeräuschen und dem Aquaplaningverhalten ein. Die Leistungsunterschiede werden deutlich, wenn man die Ergebnisse direkt gegenüberstellt: Wenn der Continetal Reifen auf trockener Strecke bereits steht, fährt der GT Radial Pneu noch über vier Meter weiter. Auf nasser Piste verdoppelt sich dieser Wert sogar. Schlussendlich reicht es aufgrund dieser Performance nur für das Prädikat „ausreichend“ vom Lastauto Omnibus Magazin.

Die kompletten Ergebnisse im Überblick:

Testmodelle

235/65 R 16 C/CP

GesamtnoteTestdisziplinen HerkunftPreis (inkl. MwSt.)
NassTrockenUmweltReifenkosten
Pirelli Carrier Camper 9,3 9,6 9,3 8,6 8,0 Türkei andere Größen ab 95,30 €
Continental Van-Contact 200 8,9  8,4 9,6 9,4 8,0 Slowakei ab 132,58 €
Nokian C-Line 8,5  8,8 8,9 7,3 8,0 Finnland ab 123,51 € 
Goodyear Cargo Marathon 8,4  8,3 9,1 7,3 8,0 Türkei andere Größen ab 72,05 € 
GT Radial Maxmiler Pro 6,7  5,7 7,2 7,3 10,0 Indonesien ab 63,44 €

Sommerreifentests 2015: Alle Tests des Jahres im Überblick

Die Testsieger und Podiumsplatzierten gibt es zum günstigen Preis bei:

 

Reifensuche

von € bis

garage-fertiggarage-sidebar

kalkulator-sommerreifen