Anzeige

Hot or not: Welche Autos lassen ihre Fahrer kalt?

470
(0 Bewertungen, 0 von 5)
Hot or not: Welche Autos lassen ihre Fahrer kalt?0 von 5 basiert auf 0 Bewertungen.

autoheizungFoto: autoreporter.netADAC testet Autoheizungen

Es gibt viele Dinge, für die sich Automobilisten an ihrem Fahrzeug erwärmen – spätestens im Winter sollte eine gut funktionierende Heizung dazugehören. Jetzt, wo der Winter plötzlich nach Deutschland zurückgekehrt ist, erfriert allerdings so manche Liebe zum eigenen Auto. Eiszeit ist im Innenraum vieler Fahrzeuge angesagt, denn die Mehrzahl aller Autos lässt gerade jetzt, wo es wieder so frostig und ungemütlich geworden ist, seinen Fahrer kalt. Das ist das Ergebnis eines aktuellen Vergleichstests des ADAC.

Bei 89 Fahrzeugmodelle nahm der Automobilclub die Heizung unter die Lupe. Die Vorgabe für den Hot-or-not-Test des ADAC lautete: Welches Auto heizt seinen Innenraum bei einer Außentemperatur von minus 10 Grad Celsius am schnellsten auf plus 23 Grad auf? Die Testergebnisse zeigen, dass die Masse der Automodelle keine wirklich heißen Typen sind. Von den 89 getesteten Fahrzeugen erhielten nur acht die Note „gut“. 42 mal vergaben die Prüfer des ADAC die Note „befriedigend“.  Für 31 Autos reichte es nur für ein „ausreichend“. Und acht Fahrzeugmodelle kamen über die Note „mangelhaft“ nicht hinaus.

Dass ein Diesel entgegen der landläufigen Meinung über hervorragende Aufheizwerte verfügen kann, beweist der Testsieger.  Rund neun Minuten benötigte der BMW M550d BluePerfomance, um seinen gar nicht einmal kleinen Innenraum auf 23 Grad aufzuheizen. Als gute Wärmespender haben sich ferner  Mercedes SL 350, Nissan 370Z Roadster Automatik,  BMW 640d Gran Coupé, Mercedes GLK 250 BlueTEC , BMW 750d sowie Mazda 3 1.6 erwiesen.

Auf warme Füße indes musste man bei den Kühlschränken unter den Automobilen verzichten. Volvo XC90 D5R (7-Sitzer), VW Beetle 1.6 TDI, Ford Ranger 2.2 TDGI und Audi A1 Sportback 2.0 TDI (allesamt „mangelhaft“ im Test) ließen ihre Insassen frieren. Eine unerwünschte Coolness-Garantie haben ferner Opel Insignia 2.0 CDTI Kombi , Renault Kangoo Z.E , Peugeot 208 3-HDI FAP 68 und Renault Megane dCI 10 anzubieten. Auch für diese Modelle gab's eine „Fünf“.

 

Reifensuche

von € bis

Wagenhebercheck