Anzeige

Anzeige

auto, motor und sport kürt die Winterreifen-Testsieger 2011

360
(21 Bewertungen, 3.48 von 5)
auto, motor und sport kürt die Winterreifen-Testsieger 20113.48 von 5 basiert auf 21 Bewertungen.

Aktuelle Winterreifen-Testsieger

testsieger-winter

Die nachfolgenden Reifenmodelle sind als Testsieger aus den Untersuchungen namhafter Insitutionen und Fachzeitschriften hervorgegangen.

Winterreifentest 2018 - Alle Testsieger der Saison im Überblick.

Wieder mit dabei sind auch die Tester des Magazins „auto, motor und sport“, die in dieser Wintersaison 14 Winterreifen genauer unter die Lupe genommen haben. Die Pneus der Dimension 205 / 55 R 16 H/V wurden auf einem VW Passat zum Vergleich auf Schnee, Nässe und Trockenheit an ihre Grenzen gebracht. Mit dabei wie gewöhnlich die Premiumhersteller, weitere Markenreifen und auch neue Winterpneus aus Fernost. Stellt sich nur noch die Frage: Wer hat die Nase vorn?

Ganze fünf Kandidaten wurden mit dem Prädikat „besonders empfehlenswert“ ausgezeichnet. Weitere sechs bekamen ein „empfehlenswert" verliehen und die übrigen drei Winterreifen mussten sich mit einem „bedingt empfehlenswert“ zufrieden geben.

Klarer Sieger und somit „Bester im Test“ mit einem 10-Punkte-Vorsprung ist der Goodyear UltraGrip 8. Dank seines guten Fahrkomfort, seinem Fahrverhalten und Eigenschaften bei Nässe sowie den sehr kurzen Bremswegen auf Schnee schob er sich problemlos an der Konkurrenz vorbei, auch wenn sein Bremsweg bei Trockenheit noch nicht ganz zufriedenstellend ist.

Zwar auf Platz 2, aber dennoch ein sehr überzeugender Reifen für die kalte Jahreszeit ist der Continental ContiWinterContact TS 830. Er begeisterte vor allem durch kaum hörbare Abrollgeräusche, ein spitzenmäßiges Verhalten und kurze Bremswege bei Nässe sowie hervorragende Fahreigenschaften auf schneebedeckten Straßen. Abzüge gab es nur bezüglich seiner Bremswege auf trockenen Straßen.

Enger Verfolger und somit Rang 3 für den Michelin Pilot Alpin A4. Er besticht durch einen guten Fahrkomfort, sehr kurzen Bremswegen bei Nässe und allgemein überzeugenden Eigenschaften bei allen Untergründen. Lediglich an den Aquaplaningeigenschaften muss noch gearbeitet werden.

Unter den „besonders empfehlenswerten“ Winterreifen befinden sich auch der Nokian WR D3 sowie der Dunlop Winter Sport 4D.

Winterreifen TestergebnisSchneeNässeTrockenheitEinzelpreise (inkl. MwSt.)
Goodyear UltraGrip 8 271/300 094/100 96/100 81/100 ab 55,35 €
Continental ContiWinterContact TS 830 261/300 084/100 92/100 86/100 andere Größen ab 74,64 €
Michelin Pilot Alpin A4 257/300 085/100 86/100 86/100
Nokian WR D3 256/300 100/100 64/100 92/100 ab 60,56 €
Dunlop Winter Sport 4D 255/300 087/100 82/100 86/100 andere Größen ab 59,87 €
Vredestein Snowtrac 3 248/300 091/100 74/100 83/100 ab 107,73 €
Pirelli SnoxControl Serie 3 244/300 090/100 69/100 85/100 ab 57,65 €
Toyo Snowprox S 953 235/300 078/100 71/100 86/100 andere Größen ab 43,10 €
Sava eskimo hp 225/300 092/100 65/100 68/100 andere Größen ab 97,64 €
Fulda Kristall Control HP 220/300 091/100 54/100 75/100 andere Größen ab 61,29 €
Bridgestone Blizzak LM-32 212/300 079/100 67/100 66/100 ab 58,77 €
Apollo Acelere Winter 204/300 050/100 62/100 92/100
Falken Eurowinter HS439 196/300 044/100 70/100 82/100 andere Größen ab 57,27 €
GT-Radial Champiro Winterpro 187/300 051/100 59/100 77/100 ab 150,00 €

Zu den „empfehlenswerten“ Pneus zählen

Als „bedingt empfehlenswert“ wurden von den Testern eingestuft: Der Apollo Acelere Winter, der Falken Eurowinter HS439 sowie der GT-Radial Champiro Winterpro.

Die genauen Ergebnisse sind in der auto, motor und sport (Heft 21) vom 22. September 2011 nachzulesen.

Winterreifentest 2011: Alle Tests des Jahres im Überblick

Die Testsieger gibt es zu günstigen Konditionen bei:

 

Reifensuche

von € bis

kalkulator-winterreifen

Wagenhebercheck