Anzeige

Autobild Allrad - Winterreifentest 2014 für SUV

521
(30 Bewertungen, 2.83 von 5)
Autobild Allrad - Winterreifentest 2014 für SUV2.83 von 5 basiert auf 30 Bewertungen.

Aktuelle Winterreifen-Testsieger

testsieger-winter

Die nachfolgenden Reifenmodelle sind als Testsieger aus den Untersuchungen namhafter Insitutionen und Fachzeitschriften hervorgegangen.

Winterreifentest 2018 - Alle Testsieger der Saison im Überblick.

AutoBild Allrad ist Europas größtes Allrad-Magazin für Offroad-Fans. In der aktuellen Novemberausgabe 2014 findet man den großen Winterreifentest für Allradfahrzeuge. Die wichtigsten Testnoten gibt es hier im Folgenden. Getestet wurden insgesamt 11 Reifen, davon 9 Winterreifen und 2 Zusatzreifen der Dimension 235/65 R17.

Reifen der Dimension 235/65 R17 im Test

Unter dem Motto „Sicher im Schnee“ testet die AutoBild Allrad in diesem Jahr neun Winterreifen der Reifengröße 235/65 R17 (104 H oder 108 H). Die Hersteller Brigdestone, Dunlop, Goodyear, Kumho, Michelin, Nokian, Pirelli, Roadstone und Semperit stellten sich den drei Testkategorien, Schnee, Nässe und Trockenheit. Außerdem wurden zum Vergleich ein Sommer- und ein Spikesreifen herangezogen. Durchgeführt wurde der Test in einer Montagehalle und auf einer langen Eisbahn auf einem finnischen Testareal. Die Bewertung erfolgt in Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend), dabei fließt jede Testdisziplin zu je ein Drittel in die Gesamtbewertung mit ein.

Wunderbare Eigenschaften von Spikesreifen auf Schnee

Die Qualität der Spikesreifen auf Eis ist sagenhaft. Aufgrund der großen Fahrbahnschäden durch die vielen Metallstifte der Reifen wurde 1975 allerdings in Deutschland ein Verbot für Spikesreifen ausgesprochen. In den schneereicheren Gebieten wie Österreich, in der Schweiz und in Skandinavien, sind sie noch erlaubt. Fazit der AutoBild Allrad: Die Spikesreifen sind sicherer geworden. Jedoch seien die Nachteile nach wie vor drastisch. Bei Nässe und Trockenheit fährt man damit so träge und unausgewogen wie auf uralten Winterschlappen.

Sommerreifen im Winterreifentest

Man könnte meinen, dass dieser Test spaßeshalber erfolgte, denn naturgemäß versagte der Sommerreifen auf Eis und Schnee kläglich. Für Nässe und Trockenheit ist er jedoch besser als jeder Winterreifen. Die Tester des Allrad-Magazins konkludieren: Der ideale Reifen ist noch nicht in Sicht. Die perfekte Gummimischung sollte bei Nässe und Trockenheit einem Sommerreifen gleichen und bei Schnee und Eis die Spikes ausfahren.

Der Gewinner des SUV-Winterreifentests: Nokian WR SUV 3

Als Gewinner geht der Nokian WR SUV 3 hervor, gefolgt vom Dunlop SP Winter Sport 4D und vom Bridgestone Blizzard LM-80 Evo. Sie wurden mit dem Testsiegel „vorbildlich“ ausgezeichnet und werden von den Testern empfohlen.

Der Goodyear UltraGrip+ SUV, der Michelin Latitude Alpin LA2 sowie der Pirelli Scorpion Winter und der Semperit Speed-Grip 2 bilden das solide Mittelfeld des Tests und wurden jeweils mit dem Testurteil „empfehlenswert“ ausgezeichnet.

Der Kumho I’ZEN RV KC15 und der Roadstone Winguard SUV gehören der preisgünstigeren Klasse an. Zu Gunsten des Preises muss man als Fahrer jedoch auch Abstriche bei der Reifenqualität einbüßen. Der Kumho erhält das Testprädikat „befriedigend“ und zeigt Schwachstellen bei der Seitenführung auf Schnee sowie beim Bremsen auf nasser Fahrbahn. Im Vergleich zu den anderen Reifen ist seine Aquaplaningsichertheit nur mäßig. Dafür besitzt er den niedrigsten Rollwiderstand im Vergleich zu den restlichen Reifen. Der Roadstone ist laut Test aufgrund schwacher Fahrleistung bei Nässe und Trockenheit und einer trägen Lenkreaktion „nicht empfehlenswert“. Dafür aber überzeugt er mit unerwartet guten Leistungen bei den Tests auf Schnee.

Den idealen Winterreifen gibt es noch nicht, so die Tester der AutoBild Allrad. Die Zusatztests zeigen, dass mehr Sicherheit zulasten des Autobahn- und Kurventempos bekommen könnte, was die Zentraleuropäer jedoch in der Mehrheit ablehnen. Insgesamt bilden die Winterreifen unserer Breitengrade jedoch einen sehr guten Kompromiss.

Die Ergebnisse im Überblick

Nachfolgend finden Sie alle Testergebnisse zusammengefasst in Tabellenform.

Winterreifen
235/65 R17
TestergebnisSchneeNässeTrockenheitEinzelpreise
(inkl. MwSt.)
Nokian WR SUV 3 vorbildlich 1 2- 2 ab 110,10 €
Dunlop SP Winter Sport 4D vorbildlich 2+ 2 2 andere Größen ab 71,26 €
Bridgestone Blizzard LM-80 Evo vorbildlich 2+ 2- 2 ab 115,10 €
Goodyear UltraGrip+ SUV empfehlenswert 2- 2 2 ab 117,23 €
Michelin Latitude Alpin LA2 empfehlenswert 1- 2- 2- ab 140,54 €
Pirelli Scorpion Winter empfehlenswert

2+

2 2- ab 117,36 €
Semperit Speed-Grip 2 empfehlenswert 2- 2+ 2-
Kumho I'ZEN RV KC15 befriedigend 2- 3+ 2- ab 83,77 €
Roadstone Winguard SUV nicht empfehlenswert 2+ 3- 3+ ab 71,78 €

Weitere Details zum Winterreifentest der AutoBild allrad finden Sie in der Ausgabe 11/2014.

 

Reifensuche

von € bis

kalkulator-winterreifen

Wagenhebercheck