JA slide show
 
von € bis
Der Sommer rückt näher und wie jedes Jahr müssen sich Autofahrer die Frage stellen: Komm ich mit meinen Reifen noch durch die warmen Monate. Aufschluss gibt nicht nur die Auto Werkstatt, sondern vor allem das Reifenprofil. Falls neue Allrad Sommerreifen fällig werden, ist der Test der AutoBild allrad eine gute Orientierungsmöglichkeit. Die Zeitschrift testete 11 Sommerprofile auf ihre Tauglichkeit und hatte dabei ein Teilnehmerfeld mit Kandidaten aus der ganzen Welt.

Weiterlesen...
 

Gerade bei Sportautos täuscht der Eindruck nach dem Reifenwechsel nicht: Mit aufgezogenen Sommerreifen fährt sich der Wagen viel dynamischer. Dies hängt mit der Gummimischung im Winter zusammen, die vor allem kälteunempflindlich ist. Das Problem dabei ist aber, dass sich dies negativ auf die Lenkbewegungen bei trockenen Streckenverhältnissen auswirkt. Deswegen empfinden wir das Fahren mit Sommerreifen als deutlich knackiger. Das gerade extrabreite Reifen das Fahrgefühl verbessern, teste die AutoBild sportcars. Sieben Sommerreifen unterschiedlicher Hersteller meisterten den Testparcours mal gut, mal weniger gut.

Weiterlesen...
 

Wenn die Tage wieder länger werden, die Temperaturen etwas steigen und es Zeit wird die dicke Winterkleidung aus dem Schrank zu räumen, dann sollten Sie auch an Ihr Fahrzeug denken. Denn genau diese Tage sind perfekt dafür geeignet, sich über neue Sommerreifen zur informieren. Denn schon bald beginnt der große Lauf auf die Händler und dann kann es zu Terminproblemen und Lieferschwierigkeiten kommen. Mit dem Sommerreifentest 2015 der Auto-Zeitung sind Sie gut beraten.

Weiterlesen...
 

Seit über 40 Jahren ist der renommierte ADAC Reifentest einer der wichtigsten Maßstäbe für die Güte, die Qualität und auch für das Image und den Erfolg der internationalen Autoreifen.

Weiterlesen...
 

Auf dem Parcours im französischen Mireval testete die Gesellschaft für die technische Überwachung (GTÜ) gemeinsam mit den Automobilclubs ACE und ARBÖ zwölf Sommerreifen verschiedene Marken und Preiskategorien. Das Testfahrzeug, ein Peugeot 308, absolvierte mit den Pneus der Dimension 205/55 R 16 91 H/V verschiedene Disziplinen auf trockener und nasser Fahrbahn. Die Premiumhersteller Goodyear, Continental und Dunlop führten das insgesamt recht ausgeglichene Testfeld an.

Weiterlesen...
 

Im weiß verschneiten Nordschweden unterzog die Zeitschrift sport auto sechs dynamische Winterreifen von Dunlop, GT Radial, Goodyear, Michelin Nokian und Pirelli einer Härteprüfung. Getestet wurden Reifen der Dimension 225/45 R 18 95 V. Der Geschwindigkeits-Index V steht für Höchstgeschwindigkeiten bis 240 km/h. Auf einem 333 PS starken Audi S4 laufen die Hochleistungswinterreifen damit an ihre Grenzen. Welche Winterreifen die besten sind, verrät uns der Winterreifentest der sport auto.

Weiterlesen...
 

Winterliches Klima stellt die Reifenhersteller vor vielfältige Aufgabe. Gerade in unseren Breitengraden gibt es im Wintertage, an denen unerwartet Frühlingsgefühle aufkommen und das Thermometer plötzlich von -10 auf +20 Grad Celsius steigt. Doch meist ist es matschig, nass und es besteht Glatteisgefahr. Auf diese Umschwungfreudigkeit muss ein Winterreifen gewappnet sein. Das SUV Magazin machte sich auf den Weg in den eisigen Norden Finnlands, um sechs Reifenprofile der Dimension 215/65 R 16 einer Härteprüfung zu unterziehen. Getestet wurden Reifen der Hersteller Dunlop, Matador, Nokian, Pirelli, Semperit und Vredestein.

Weiterlesen...
 

kalkulator-sommerreifen