Anzeige

Anzeige

OFF ROAD Winterreifentest 2018: 6 Reifen im Test

646
(2 Bewertungen, 5.00 von 5)
OFF ROAD Winterreifentest 2018: 6 Reifen im Test5.00 von 5 basiert auf 2 Bewertungen.

Das Magazin OFF ROAD hat 2018 nach langer Pause wieder einen Winterreifentest durchgeführt, um herauszufinden welche Pneus für den Fahrspaß auf den und auch abseits der Straßen am besten geeignet sind. Eine Zusammenfassung der Testergebnisse finden Sie hier.

So testet OFF ROAD

Die Profis von OFF ROAD testeten die Reifen in der Dimension 235/60 R18 mit einem Volvo XC60 mit D4-Turbodiesel, Allradantrieb und Automatik. Für die Tests unter winterlichen Bedingungen nutzten sie das „Testworld“ Gelände in Finnland. Trocken- und Nasstests wurden auf dem ÖAMTC-Rundkurs am Wachauring durchgeführt. Um realistische und faire Testergebnisse zu erhalten, kauften die Tester die Reifen direkt vom unabhängigen Händler. Die Bewertung erfolgt nach dem Schulnotensystem.

Alle Testergebnisse auf einem Blick:

Winterreifen
Größe 235/60 R18 
TestergebnisSchneeEisNässeTrockenheitEinzelpreis (inkl. MwSt.)
Nokian WR SUV 4

1-

1- 2 2 2+ ab 136,61 €
Pirelli Scorpion Winter 2- 3+ 2 2+ 2 ab 115,39 €
Goodyear UltraGrip Performance SUV 2- 3 1- 2 2 ab 130,07 €
Dunlop Winter Sport 5 3+ 3+ 1 2 2 ab 148,80 €
Kumho Wintercraft WS71 2 2+ 3+ 3 2- ab 99,53 €
GT Radial Champiro Winterpro HP 2- 1- 3- 2- 2- ab 85,60 €

Vier Reifen erhalten "sehr empfehlenswert"

Gleich vier der sechs getesteten Winterreifen zeichnet das Magazin OFF ROAD mit dem Attribut "sehr empfehlenswert" aus. Als Test Sieger geht jedoch nur ein Pneu hervor: der Nokian WR SUV 4. Er ist ein Allrounder, der für ein sicheres Fahrgefühl bei Trockenheit, Nässe, Schnee und Eis sorgt. Obwohl er auf trockener, schnee- und eisbedeckter Straße mit kurzen Bremswegen glänzt, sind seine Bremsleistungen bei Nässe nur befriedigend.

Dicht hinter dem Nokian rollt der Pirelli Scorpion Winter über die Ziellinie. Er ist ein Profi auf trockener Straße mit präziserem Bremsverhalten als der Testsieger und sicherem Handling. Während er auf Schnee eine gute Performance ablegt, hapert es auf der vereisten Teststrecke beim Bremsen und der Traktion.

Ebenfalls "sehr empfehlenswert" ist der Goodyear Ultragrip Performance SUV. Platz drei holt dieser Pneu sich durch herausragende Nässeeigenschaften. Auf der trockenen Teststrecke bremst er gut, hat er ein ansprechendes Lenkverhalten und ist besonders leise bei einem erhöhten Rollwiderstand. Abstriche verzeichnen die Tester bei winterlichen Bedingungen auf der Straße: verlängerte Bremswege, hakeliges Handling und wenig Gripp bei Schneematsch.

Auf Platz vier und damit knapp am Treppchen vorbei ist der Dunlop Winter Sport 5. Er ist der Überflieger in der Kategorie "Nässe". Hier überzeugt er vor allem beim Bremsen und im Handling. Auf Schnee übersteuert der Dunlop jedoch leicht und auch Eis bereitet ihm leichte Schwierigkeiten. So schlittert er beim Bremsen auf Schnee und Eis zu lange bis er stoppt.

Kumho und GT Radial nur "befriedigend"

Der Kumho Wintercraft WS71 ist alles in allem ein solider Winterreifen. Mit vereisten Straßen hat er kein Problem, auf Schnee spricht er präzise auf Lenkimpulse an und hat eine super Traktion. Auf Schneematsch rutscht er jedoch schnell mal weg. Dieses Ergebnis deckt sich mit den nur mittelmäßigen Ergebnissen bei Nässe. Zwar verursacht er kaum Aquaplaning, doch Brems- und Lenkverhalten lassen zu wünschen übrig. Einen richtigen Ausreißer in seiner Wertung bringt dem Kumho der große Rollwiderstand ein.

Das Schlusslicht ist der GT Radial Champiro Winterpro HP. Die Tester waren überrascht von seinen hervorragenden Leistungen auf Schnee. Auf dem Eis heimst er sich den Sieg für die besten Bremsleistung und Beschleunigungswerte ein. Auf trockenem Untergrund kann er durch einen geringen Rollwiderstand und geringe Abrollgeräusche ganz gut mit seinen Konkurrenten mithalten, auch wenn Bremsen und Handling nur mittelmäßig ausfallen. Seine Schwächen zeigt der GT Radial auf nasser Strecke. Hier sorgt er für zu lange Bremswege und ein verzögertes Lenkansprechen sowie schnelles Aquaplaning.

Fazit

Alle sechs vom Magazin OFF ROAD getesteten Winterreifen kommen durch ihre Stärken sicher durch den Test. Während der Nokian und der Pirelli für jede Wetterlage im Winter geeignet sind, sind die Pneus von Goodyear und Dunlop Nässespezialisten. Damit sind sie für die nassen, schneearmen Winter in Deutschland bestens geeignet. Kumho und GT Radial zeigen, dass auch günstige Reifen ihre Stärken haben. An die Leistungen der Konkurrenz kommen sie jedoch leider nicht heran.

Den vollständigen OFF ROAD Winterreifentest 2018 finden Sie im aktuellen Magazin 10/18.

Die getesteten Reifen können Sie bei folgenden Händlern erwerben:

 

Reifensuche

von € bis

kalkulator-winterreifen

Wagenhebercheck