Anzeige

ADAC Ganzjahresreifentest 2014 - Keine überzeugenden Modelle

516
(57 Bewertungen, 3.65 von 5)
ADAC Ganzjahresreifentest 2014 - Keine überzeugenden Modelle3.65 von 5 basiert auf 57 Bewertungen.

Aktuelle Ganzjahresreifen-Testsieger

testsieger-sommer

Ganzjahresreifen müssen vielseitige Anforderungen erfüllen. Die nachfolgenden Modelle haben haben in den strengen Tests am besten abgeschnitten.

Die Testsieger der Saison 2016/2017 im Überblick.

Zur Winterreifensaison wartet der ADAC in diesem Jahr auch mit einem Ganzjahresreifentest vier namhafter Hersteller auf. Falken, Vredestein, Kumho und Uniroyal  bieten Ganzjahresreifen der Dimension 195/65R15H für Kompaktwagen und die Mittelklasse wie Fiat Bravo, Nissan Almera, Skoda Octavia und Co. Die besondere Herausforderung an Ganzjahresreifen ist die Vergleichbarkeit mit Sommer- als auch Winterreifen. Genau an diesen Anforderungen scheitern die Reifen im Ganzjahrestest des ADAC, so dass sich die vier getesteten Modelle im Bereich „ausreichend“ bis „mangelhaft“ aufhalten und sind aus diesem Grund wirklich nur für sehr seltene Fahrer hinlänglich. Andernfalls empfiehlt der ADAC die Verwendung der jeweiligen Sommer- bzw. Winterreifenmodelle.

Falken EuroAll Season AS200 - der Einäugige unter den Blinden

Der Falken EuroAll Season AS200 ist der Solideste unter den vier getesteten Ganzjahresreifen. Er zeigt bei Nässe, Eis, bei der Geräuschentwicklung und in puncto Wirtschaftlichkeit mit Kraftstoffverbrauch und Verschleiß eine befriedigende Leistung. Positiv fällt der Falken auf trockener Fahrbahn auf, wohingegen er auf verschneiter Fahrbahn viele Probleme hat. Der Falken kann im Ganzjahresreifentest zwar nicht überzeugen, liefert aber von allen Modellen die ausgewogenste Performance ab.

Vredestein Quatrac Lite – der wirtschaftliche Ganzjahresreifen

Auch der Vredestein Quatrac Lite zählt mit seinem ausreichenden Testergebnis zu den zwei besseren Ganzjahresreifen. Besonders in puncto Wirtschaftlichkeit kann sich der Vredestein mit seinem guten Kraftstoffverbrauch und dem geringem Verschleiß sehen lassen. Ansonsten hat der Vredestein nur auf vereister Fahrbahn einen Lichtblick und wurde mit „gut“ ausgezeichnet.

Kumho Solus HA31 und Uniroyal AllSeasonExpert mit mangelhaften Ergebnissen

Die Schlusslichter im Test bilden der Kumho Solus HA31 sowie der Uniroyal AllSeasonExpert auf Grund der mangelhaften Ergebnisse auf trockenem Untergrund. Die teilweise kritischen Zustände die durch verschiedene Fahrzustände erreicht wurden, ließen kein besseres Ergebnis für die beiden Reifenmodelle zu.

Die schlechten des Ganzjahresreifentests 2014 des ADAC zeigen deutlich, dass die angestrebten Kompromisse, mit denen ein die Reifenallrounder eigentlich überzeugen sollen bei diesen vier Modellen nicht erreicht wurden.

Reifenmodell
195/65 R15 H
TesturteilTrockenNassSchneeEisGeräuschVerbrauchVerschleißEinzelpreis (inkl. MwSt.)
Falken EuroAll Season AS200 Ausreichend 2,5 2,6 3,7 2,8 3,5 2,7 3,0 ab 42,60 €
Vredestein Quatrac Lite Ausreichend 4,0 3,2 3,6 2,4 3,4 1,9 2,5 andere Größen ab 68,95 €
Kumho Solus HA31 Mangelhaft 4,8 3,2 3,2 2,4 3,5 2,6 2,5 ab 39,90 €
Uniroyal AllSeasonExpert Mangelhaft 4,8 2,8 2,3 2,2 3,5 2,3 3,0 ab 57,80 €

Die genauen Testergebnisse sind aktuellen Ausgabe der ADAC Motorwelt nachzulesen.

Ganzjahresreifentests 2014: Alle Tests des Jahres im Überblick

Die folgenden Online-Händler haben Ganzjahresreifen in ihrem Bestand.

 

Reifensuche

von € bis

kalkulator-winterreifen

Wagenhebercheck