Anzeige

Anzeige

Nachrichten zum Thema Winterreifen

Fulda Kristall Montero 3

 

Im ADAC Winterreifentest 2009 in der Kategorie "besonders empfehlenswert" eingeordnet erscheint der Kristall Montero 3 aus dem Hause Fulda im Jahre 2010 nicht mehr in der besten Kategorie. Die Frage bleibt nach dem Warum?.

 

Fulda Kristall Control HP

Aus dem Hause Fulda stammt der High Performance Winterreifen Kristall Control HP. Im Auto-Motor-Sport Winterreifentest 2010 landete dieser Reifen unter den besten fünf. Dennoch wird er oftmals als Außenseiter angesehen, der sich nicht mit den "großen Marken" messen könne. Doch dies geschieht völlig zu Unrecht, denn der Nachfolger des Supremo weist deutliche Stärken auf.

 

Bridgestone Blizzak LM-32

Der Blizzak LM 32 gehört zu den neusten Produkten des Herstellers Bridgestone. Im Winterreifentest der Auto, Motor & Sport schaffte er sofort den Sprung in die Kategorie "besonders empfehlenswert".

 

Winterreifentests 2010

Die Wintersaison 2010 beginnt und die Wahl der richtigen Bereifung für Ihr Fahrzeug steht im Fokus. Wir haben Testberichte von Instituten und Fachzeitschriften zu Autothemen zusammengetragen und aufbereitet. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Testergebnisse und Testsieger aus 2010.

 

Michelin Alpin A4

Mit dem Alpin A4 geht der Hersteller Michelin in diesem Winter ins Rennen. Im ADAC Winterreifen-Test konnte er in seiner Größenklasse den besten Platz erreichen. Da dieser Tester vor allem das gute Abschneiden in allen Bereichen bewertet, ist klar, dass es sich bei diesem Michelin um einen sehr guten Allrounder handeln muss.

 

Dunlop SP Winter Sport 3D

In die Kategorie 'Ultra High Performance' ordnet der Hersteller Dunlop seinen Winter Sport 3D ein und liegt damit nach vorliegenden Testergebnissen Gold richtig. In 4 von 4 unterschiedlichen Testreihen von Winterreifen gliederte sich dieser Reifen immer unter den besten 5 Reifen ein.

 

auto, motor und sport mit rutschfesten Ergebnissen im Winterreifentest 2010/2011

In die Liste der diesjährigen Winterreifentests reiht sich nun auch das Magazin „auto, motor und sport“ ein. Im kalten Schweden nahmen die beiden Experten der Fachzeitschrift zehn verschiedene Winterpneus genauer unter die Lupe. In der Dimension 205/55 R 16 H waren sowohl Vertreter aus dem Premium- als auch aus dem preisgünstigen Segment. Alle mussten ihr Können auf schneebedeckten, nassen und trockenen Fahrbahnen unter Beweis stellen.

 

Der beste Winterreifen für die nasse Fahrbahn

Selbstverständlich wird jeder Fahrer, der zwischen Oktober und Ostern öfter auf den Straßen Deutschlands anzutreffen ist, auch einmal auf nasser Fahrbahn unterwegs sein. Schließlich regnet es selbst im Hochsommer einmal. Doch ist dabei zu beachten, dass sich das Fahrverhalten auf nassen Fahrbahnen schon bei wenigen Graden über Null ändert. Es ist also bei vorrangig Fahrten auf nasser Fahrbahn im Winter angebracht, spezielle Winterreifen aufzuziehen.

 

Die richtige Wahl des Winterreifens

Für viele stellt sich jährlich oder zumindest alle 3 bis 4 Jahre die Frage, welcher neue Winterreifen aufgezogen werden soll. Jeden September bringen die Hersteller die neusten Produkte auf den Markt, welche wiederum von verschiedenen Experten, wie auch der ADAC, getestet werden.

 

Der sicherste Winterreifen für die Fahrt auf Schnee

Wer an Winter denkt, denkt wahrscheinlich als erstes an die Farbe Weiß und somit an den Niederschlag, welcher beispielhaft für die kalten Jahreszeiten ist - Schnee. Schnee vereint gleich zwei Eigenschaften, welche sich eher negativ auf das Verhalten eines Autos auswirken: Schnee ist nass und kalt.

 

Der Winterreifen für Vielfahrer

Der Vielfahrer ist meist beruflich viel auf den Straßen unterwegs und erlebt die Eigenschaften aller Jahreszeiten demgemäß hautnah im Bezug auf das Fahrverhalten des Autos mit. Für die Zeit, in der Winterreifen gefahren werden, gelten meist die Monate zwischen Oktober und Ostern, welche ungefähr 30 Wochen beinhalten. Wer in dieser Zeitspanne bis zu 10000 km (das entspricht einer täglichen Strecke werktags von 50 bis 100 km) fährt, gehört eindeutig zu den Vielfahrern.

 

Der ideale Winterreifen für Autobahnfahrer

Egal ob Viel- oder Wenigfahrer: Wer mehr auf den Autobahnen als anderen Straßen unterwegs ist, benötigt besonders sichere Winterreifen. Zwar soll die Geschwindigkeit an die Witterungsbedingungen angepasst werden, doch fahren die meisten auf der Autobahn, um schneller voran zu kommen.

 

Der passende Winterreifen für Wenigfahrer

Selbstverständlich ist 'wenig' ein dehnbares Wort. Es betrifft jedoch durchschnittlich betrachtet ungefähr den Rahmen von 2 bis ca. 15 km werktags. Die Grauzone zwischen 15 und 50 km sind wahrscheinlich Fahrer, welche mittelmäßig viel unterwegs sind. Hier entscheidet vor allem der Untergrund, auf dem gefahren wird. Dazu können die anderen Beiträge zu Rate gezogen werden.

 

Der ADAC-Winterreifentest 2010 / 2011

Alle Jahre wieder begeben sich der ADAC und die Stiftung Warentest in einen regelrechten Marathon. Für die Wintersaison 2010/2011 haben sie insgesamt 28 Reifen der Dimension 185/65 R15 88T sowie 225/45 R17 91H & 94H sehr genau unter die Lupe genommen. Sie mussten wie gewohnt ihr Können bezüglich des Verschleißes, des Kraftstoffverbrauchs, der Geräusche sowie auf den Fahrbahnen Schnee, Eis, Nass und Trocken unter Beweis stellen. Mit einem am Ende sehr ernüchternden Ergebnis.

 

Der geeignete Winterreifen für Stadtfahrer

Wer mit dem Auto meist in der Stadt auf Achse ist, unabhängig von Groß- oder Kleinstadt, wird andere Bedingungen auf den Straßen vorfinden als Autobahn- oder Landstraßenfahrer. Dies liegt zum einen daran, dass die Straßen innerhalb von Ortschaften grundsätzlich wärmer sind, da die umliegenden Gebäude, die Kanalisation und Wasser- bzw. Gasleitungen Wärme ausstrahlen.

 

Breite Reifen bei Auto-Bild SportsCars im Wintertest

Die Auto-Bild SportsCars widmete sich wieder ihrem Leserkreis und testete auf einem Audi TT 5 Winterreifen von großem Maße. Hierbei wurden die besten Pneus für Audi, Mercedes, BWM und andere Wagen dieser Klasse in der Dimension 245/45 R 18 V / W gesucht. Im nordschwedischen Mala brachten die Reifentester die Pneus von Continental, Pirelli und Co. bei minus 15 Grad Celsius erneut an die Belastungsgrenzen.

 

Winterreifen-Test 2010: Auto-Zeitung prüft 14 Kandidaten

Auch wenn man zur Zeit noch auf ein paar schöne sonnige Tage hofft, ist der Winter nicht mehr weit entfernt. Dies dachte sich auf die Redaktion der Auto-Zeitung und brachte den ersten Winterreifen-Test der Saison 2010/2011 heraus. Um den Lesern die Entscheidung leichter zu gestalten, brachten sie 14 Winterpneus an die Grenzen der Belastbarkeit. Getestet wurden dabei sowohl alt bewährte Reifen also auch Neulinge im Winterreifensektor in der Dimension 195/65 R 15 T auf einem Ford Focus. Neu dabei im Härtetest der Auto-Zeitung: der Schneematsch-Test.

 

Winterreifen Tests - die besten Reifen im Überblick

Damit Sie sich einen schnellen Überblick über die aktuellen und auch vergangenen Winterreifen-Tests machen können, haben wir Ihnen in übersichtlicher Form sämtliche von uns präsentierten Artikel zusammengefasst:

 

Schnee, Eis, Glätte – ein "Hurra-Winter"!

 

Ist der noch ganz bei Trost, werden Sie sich fragen? Oder verbissener Wintersportler? Letzteres: ein entschiedenes NEIN! Ersteres: Eigentlich ja – aber etwas überspitzt war das natürlich formuliert. Trotzdem: so ein bisschen „hurra“ ging es mir in diesem Winter manchmal auf der Straße schon. Weil...

 

Winterreifen Haltbarkeit abschätzen mit dem Lebensdauer-Kalkulator

Jedes Jahr im Oktober ist, gemäß der OO-Winterreifenregel (Von Oktober bis Ostern), die Zeit reif für den Wechsel von Sommerreifen auf Winterreifen. Der sicherheitsbewußte Autofahrer stellt sich hierbei die Frage, ob die alten Winterreifen noch für diese Saison ausreichend Fahrsicherheit gewährleisten, oder nicht. Ein Fachmann könnte die Qualität der Reifen mit einem geprüftem Blick sehr schnell einschätzen und so zu einem Urteil kommen. Für den Laien ist es nicht so einfach abzuschätzen wie das Profil des Winterreifen wohl in 6 Monaten aussieht. Eine Abschätzung der Qualität durch einen Fachmann kostet Zeit und Geld.

 
Seite 6 von 8

Reifensuche

von € bis

kalkulator-winterreifen

Wagenhebercheck