Anzeige

Anzeige

Nachrichten zum Thema Winterreifen

auto, motor und sport kürt die Winterreifen-Testsieger 2011

Wieder mit dabei sind auch die Tester des Magazins „auto, motor und sport“, die in dieser Wintersaison 14 Winterreifen genauer unter die Lupe genommen haben. Die Pneus der Dimension 205 / 55 R 16 H/V wurden auf einem VW Passat zum Vergleich auf Schnee, Nässe und Trockenheit an ihre Grenzen gebracht. Mit dabei wie gewöhnlich die Premiumhersteller, weitere Markenreifen und auch neue Winterpneus aus Fernost. Stellt sich nur noch die Frage: Wer hat die Nase vorn?

 

Winterreifen werden teurer – Ein Preisvergleich lohnt jetzt!

Da die Rohstoffpreise für Kautschuk laut des 'Bundesverbandes Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk Bonn' deutlich gestiegen sind, werden Winterreifen voraussichtlich um ca. 9 Prozent teurer, sodass sie wieder auf dem Niveaus des Jahres 2006 liegen.

 

Der ADAC-Winterreifentest 2011 / 2012

Wie jedes Jahr Ende September veröffentlicht der Allgemeine Deutsche Automobil Club (ADAC) auch 2011 seinen großen Winterreifen-Test. In diesem Jahr werden die von den meisten Lesern mit Spannung erwarteten Ergebnisse um einen weiteren Test bereichert.

Neu dabei ist der Ganzjahresreifentest. Die Reifen wurden erneut in sieben Kategorien an die Grenzen ihrer Belastbarkeit gebracht. So wurden die Winterpneus auf Schnee, Nässe, Trockenheit und Eis gnadenlos unter die Lupe genommen.

 

ADAC-Winterreifen-Test 2011 / 2012 - Erste Erwartungen

Der ADAC Winterreifentest ist einer der renommiertesten Reifentests weltweit. Hier entscheidet sich, ob eine neue Reifengeneration tatsächlich etwas taugt und mehr Sicherheit bietet oder ob die Winterreifen der Vorsaison nach wie vor überzeugen können. Kurz – auch 2011 entscheidet sich mit dem ADAC Winterreifen-Test wieder für viele Hersteller, ob die harte Arbeit an neuen Reifen und Reifentechnologien Früchte tragen wird.

 

Semperit Speed-Grip 2

Der günstige Hersteller Semperit stellte im August sein neues Winterreifen-Flaggschiff vor, den Speed-Grip 2, Nachfolger des erfolgreichen Speed-Grip. Durch den Erhalt des Namens verweist der Hersteller schon darauf, was den Reifen auszeichnen soll: Trotz hoher Geschwindigkeit sehr gute Haftung und somit Sicherheit.

 

Winterreifentest 2011 der Auto-Zeitung - Die neue Generation siegt

14 Winterreifen schickte die Auto-Zeitung im Test 2011 über verschiedene Parcours in ganz Europa. In der Dimension 205/55 R16 H, montiert auf einem 3er BMW, wurden die Pneus auf Schnee, nasser Straße und trockener Piste auf ihre Fahreigenschaften geprüft. Goodyear, Semperit und Nokian konnten sich mit ihren neuesten Modellen bei diesem Test am besten platzieren. 8 Reifen erhielten das Prädikat „sehr empfehlenswert“.

 

Erster Reifentest für den Winter 2011/2012 von ACE/GTÜ vorgelegt

Acht Winterreifen wurden im ersten Test der Saison von der Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) und dem Auto Club Europa (ACE) genauer unter die Lupe genommen. Im Reifentest für den Winter 2011/2012 rangen Modelle der Marken Goodyear, Nokian, Michelin, Continental, Dunlop, Pirelli, Fulda und Semperit in der „Golf-Dimension“ 205/55 R16 91H um den ersten Sieg.

 

Winterreifentests 2011

Für die Saison 2011/2012 wurden von verschiedenen Institutionen Winterreifen getestet. Hier finden Sie die Testsieger der Winterreifentests im Überblick. Zu jedem Test gibt es zudem einen ausführlicheren Beitrag, wodurch Sie sich einen umfassenden Überblick über alle Kandidaten verschaffen können.

 

Saison der Winterreifen 2011/2012 nähert sich – Sind Sie gut gerüstet?

Auch in diesem Jahr sind wieder alle gespannt auf die neuen und alt bekannten Gesichter in der Winterreifen – Szene. Doch welcher Reifen ist der Richtige für mein Auto? Um Ihnen bei der Entscheidung ein wenig zur Seite zu stehen, werden wie gewohnt auf den Seiten von reifentrends.de so viele Tests wie möglich recherchiert, analysiert und die Ergebnisse gegenübergestellt. Wir erwarten die üblichen Kandidaten: Darunter fallen der ADAC, die AutoBild und ihre diversen Ableger – u.a. Sportscars und Allrad - , die Autozeitung, auto motor & sport und auch die Stiftung Warentest. Aber auch kleinere Tests wie die GTÜ können aus der Erfahrung der letzten Jahre her zu erwarten sein.

 

Barum Polaris 3

Barum gehört zwar zu den eher unbekannteren Reifenherstellern, ist aber ein Ableger des renommierten Herstellers Continental, der für qualitativ hochwertige Sommer- und Winterreifen bekannt ist.

 

Hankook Winter i*cept RS W442

Aus dem Hause Hankook stammt schon seit einigen Jahren der relativ souveräne und erfolgreiche i*cept-Winterreifen. Der Hankook Winter i*cept konnte sich gar den Spitznamen „Nordischer Schwan“ erarbeiten. Dieser speziell für vereiste und zugeschneite Fahrbahnen konzipierte Reifen überzeugte Kunden und Tester, sodass Hankook sich entschloss, einen Nachfolger in Form des Winter i*cept evo zu entwickeln. Dieser High-Performance-Reifen bediente die anspruchsvollen Anforderungen sportlicher Hochleistungswagen, welche auf winterlichen Strecken verkehren.

 

Pirelli Winter Snowcontrol Serie 3

Schon im März 2011 präsentierte Pirelli auf dem Genfer Auto-Salon den „Winter Snowcontrol Serie 3“, den Nachfolger der erfolgreichen Serie 2. Obwohl noch wenige Informationen bekannt sind, liegen einige Details zum Reifen vor, die der Hersteller zur Vorstellung des Reifen bekannt gab.

 

Nokian WR A3

Der finnische Reifenhersteller Nokian kann auf mehrere erfolgreiche Winterreifen zurückblicken. Für den Winter 2011/2012 hat Nokian nun gleich zwei verschiedene, neue Reifen der gleichen Kategorie in petto: Den wirtschaftlich ausgerichtete Nokian WR D3 und den sportlichen Nokian WR A3.

 

Nokian WR D3

Für den Winter 2011/2012 stellt der Hersteller Nokian neben dem WR A3 den Nokian WR D3 vor.  Letzterer zeichnet sich für eine wirtschaftliche Fahrweise aus. Die besonderen Eigenschaften dieses Winterreifens vereinen so die Qualitäten von Sicherheit und Ökonomie.

 

Dunlop SP Winter Sport 4D

Der Reifenhersteller Dunlop kann auf viele Testsiege mit seinen bisherigen Winterreifen zurückblicken. Nun wird diese erprobte und erfolgreiche Technologie auf eine neue Dimension angewandt. Die 4D-Lamellen-System-Innovation soll für perfekten Grip auf zugeschneiten Strecken sorgen.

 

Winterreifenpflicht 2010/2011: Neue Winterreifenvorschrift vom Bundesrat verabschiedet

Der deutsche Bundesrat hat die Änderungen in der Straßenverkehrsordnung (StVO) verabschiedet. Die neuen Vorschriften zur Winterreifenpflicht treten ab kommenden Montag, den 29.11.2010, in Kraft. Wer dann noch mit Sommerreifen unterwegs ist, den Verkehr behindert oder gar an einem Unfall beteiligt ist, muss mit höheren Strafen und sogar Punkteinträgen im Kraftfahrt-Bundesamt in Flensburg rechnen. Nun sind nicht mehr „wetterbedingte Bereifungen“ vorgeschrieben, sondern es wird für mehr Klarheit gesorgt. Auf Glatteis, Schneematsch, Schneeglätte sowie Reif- und Eisglätte darf man nur noch mit M+S (Matsch und Schnee) gekennzeichneten Reifen oder mit Ganzjahresreifen unterwegs sein.

 

AutoBild - Allrad: die besten 4x4-Pneus für die kalte Jahreszeit

Immer näher rückt der Zeitpunkt, an dem es sinnvoll ist, sein Vehikel für die Winterzeit flott zu machen. Auch die Offroader sollten dies tun. Um die richtige Entscheidung zu erleichtern, veröffentlicht die AutoBild – Allrad in ihrer Novemberausgabe einen großen Artikel zum Thema: „Winterreifen für Allradler“. Unter winterlichen Bedingungen wurden im hohen Norden Schwedens acht  Winterreifen auf die Probe gestellt. Um den Unterschied zu den Sommerpneus  zu verdeutlichen befand sich ein Vertreter unter den Testkandidaten.

 

Vredestein Snowtrac 3

 

Nach eigenen Angaben der Herstellerfirma Vredestein ist der Snowtrac 3 der beste Winterreifen aus diesem Hause. Die dritte Generation einer ziemlich erfolgreichen Geschichte des Snowtracs erscheint mit neuen Ideen was Profil und Lamellen angeht und zeigt so, wie ein Reifen die wichtigsten Kriterien für die kalte Jahreszeiten erfüllen kann.

 

Pirelli W 240 Sottozero Serie 2

 

Aus den Produktionsstätten des Herstellers Pirelli kommen jährlich mehrere gute, innovative und neue Reifen. So kommen auch verschiedene Winterreifen in den kalten Jahreszeiten zum Einsatz. Der Sottozero Serie II baut auf dem Vorgängermodell auf und ist laut Herstellerangaben für wechselhaftes Winterwetter bei Temperaturen unter der 7°C-Marke konzipiert.

 

Pirelli Snowcontrol Serie 2

 

Die zweite Auflage des Snwocontrol von Pirelli verspricht erhöhten Grip und sehr gutes Aquaplaningverhalten durch speziell angeordnetes Profil. Im Test konnte er diese und andere gute Eigenschaften tatsächlich aufführen und beweisen.

 
Seite 5 von 8

Reifensuche

von € bis

kalkulator-winterreifen

Wagenhebercheck