SUV Magazin - Der große Winterreifentest 2014

530
(4 Bewertungen, 4.75 von 5)
SUV Magazin - Der große Winterreifentest 20144.75 von 5 basiert auf 4 Bewertungen.

Aktuelle Winterreifen-Testsieger

testsieger-winter

Die nachfolgenden Reifenmodelle sind als Testsieger aus den Untersuchungen namhafter Insitutionen und Fachzeitschriften hervorgegangen.

Winterreifentest 2019 - Alle Testsieger der Saison im Überblick.

Winterliches Klima stellt die Reifenhersteller vor vielfältige Aufgabe. Gerade in unseren Breitengraden gibt es im Wintertage, an denen unerwartet Frühlingsgefühle aufkommen und das Thermometer plötzlich von -10 auf +20 Grad Celsius steigt. Doch meist ist es matschig, nass und es besteht Glatteisgefahr. Auf diese Umschwungfreudigkeit muss ein Winterreifen gewappnet sein. Das SUV Magazin machte sich auf den Weg in den eisigen Norden Finnlands, um sechs Reifenprofile der Dimension 215/65 R 16 einer Härteprüfung zu unterziehen. Getestet wurden Reifen der Hersteller Dunlop, Matador, Nokian, Pirelli, Semperit und Vredestein.

Die Testkandidaten und das Testverfahren im SUV-Winterreifentest

Getestet wurde auf einem Testgelände in Ivalo auf einem VW-Tiguan 2.0 TSI. Bewertet wurden die Reifen nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Daraufhin wurde der Durchschnitt errechnetet. Erhielt ein Testkandidat eine Bewertung von 4 oder schlechter, so blieb ihm die Chance auf das Testsiegel „empfehlenswert“ verwehrt.

Neben den Premiumreifen wie der SP Winter Sport 4D von Dunlop und dem Scorpion Winter von Pirelli, traten noch weitere bekannte Marken, wie etwa der Vredestein Wintertrac xtreme S, der Semperit Speed Grip 2, der Nokian WR SUV 3 sowie der Sibir Snow SUV des Herstellers Matador an.

Die Testergebnisse: Der Nokian WR SUV 3 wird vom SUV Magazin besonders empfohlen

Insgesamt leisteten sich die Kandidaten ein enges Kopf-an-Kopf-Rennen. Auch wenn kein Reifen wirklich durchgefallen ist, sind dennoch Qualitätsunterschiede spürbar.

Mit durchweg guten Leistungen geht der Nokian WR SUV 3 als Gewinner aus dem Test hervor. Auf Eis und Schnee ist der Winterreifen unschlagbar. Leider erlaubt der Reifen nur eingeschränkte Bremsfähigkeiten auf nassem Untergrund. In dieser Testkategorie erzielt er die schlechtesten Ergebnisse im Test.

Der Dunlop SP Winter 4D zeigt besondere Stärke beim Test auf trockener Fahrbahn und landet auf Platz 2, dicht gefolgt vom Pirelli Scorpion Winter, Vredestein Wintrac xtreme S und Semperit Speed Grip 2. Das Schlusslicht bildet der Sibir Snow SUV von Matador. Seine Testergebnisse sind sehr unausgeglichen und seine schwachen Bremsleistungen führen zu verlängerten Bremswegen und stellen ein erhöhtes Sicherheitsrisiko dar.

 

Die Testergebnisse zusammengefasst

WinterreifenTestergebnisSchneeEisNässeTrockenheitEinzelpreis (inkl. MwSt.)
Nokian WR SUV 3 2+ 1- 1 3 2 ab 82,09 €
Dunlop SP Winter Sport 4D 2 2- 2+ 2 1- andere Größen ab 64,52 €
Pirelli Scorpion Winter 2 1- 3+ 2 2 ab 75,22 €
Vredestein Wintrac Xtreme S 3+ 2- 2- 3 3+ ab 70,42 €
Semperit Speed-Grip 2 3 2- 3 3+ 3 andere Größen ab 54,30 €
Matador Sibir Snow SUV 3 3+ 2- 3- 4+ ab 68,40 €

Alle Ergebnisse sind der aktuellen Ausgabe vom SUV-Magazin (Heft 5/14)  zu entnehmen.

Für einen vollständigen Überblick über alle Winterreifentests aus dem Jahr 2014 klicken Sie hier: Alle Tests des Jahres im Überblick

Die Testsieger und weiteren Winterreifen gibt es zu günstigen Preisen bei:

 

Reifensuche

von € bis

kalkulator-winterreifen

garage-fertiggarage-sidebar