Anzeige

OFF ROAD Winterreifentest 2014 für SUV

524
(8 Bewertungen, 4.63 von 5)
OFF ROAD Winterreifentest 2014 für SUV4.63 von 5 basiert auf 8 Bewertungen.

Aktuelle Winterreifen-Testsieger

testsieger-winter

Die nachfolgenden Reifenmodelle sind als Testsieger aus den Untersuchungen namhafter Insitutionen und Fachzeitschriften hervorgegangen.

Winterreifentest 2018 - Alle Testsieger der Saison im Überblick.

Die Zeitschrift OFF ROAD setzt sich schwerpunktmäßig mit Geländefahrzeugen auseinander. In der Oktoberausgabe 10/14 wurde der große Winterreifentest veröffentlicht mit sechs Reifenprofilen der Dimension 215/65 R16. Getestet wurde auf einem riesigen Testgelände in Ivalo bei winterkalten Temperaturen mit einem VW Tiguan 2.0 TSI.

Hersteller Matador mit im Test

Wie gewohnt traten die Winterreifen in den Disziplinen Schnee, Nässe und Trockenheit gegeneinander an. Neben den namhaften Herstellern wie Dunlop und Pirelli wurde der unbekannte Reifenhersteller Matador ins Boot geholt. Der Nokian WR SUV 3 ging im aus dem letzten Test als Sieger hervor und darf sich dieses Jahr erneut an seinen Nachfolgekonkurrenten messen.

Schnee-Test in eisigen Weiten für SUV-Geländewagen

Beim Test auf Traktion gab es kaum messbare Unterschiede. Jeder Reifen schaffte es, zwischen 3,1 und 3,2 Sekunden auf Tempo 50 zu kommen. Beim Bremstest auf Schnee benötigt der Pirelli Scorpion Winter den kürzesten Bremsweg, gefolgt vom Titelverteidiger Nokian WR SUV 3, Vredestein Wintrac Xtreme S, Semperit Speed-Grip 2, Dunlop SP Winter Sport 4D und das Schlusslicht des Tests bildet der Matador Sibir Snow SUV, der erst knapp einen Meter später zum Stillstand gelangt.

Auf spiegelglatten Eisflächen wird der Grip der Reifen getestet. Vorjahresgewinner Nokian macht hierbei den restlichen Kandidaten einen Strich durch die Rechnung. Der auf Schnee so starke Pirelli landet zusammen mit Semperit in dieser Testkategorie leider ganz hinten. Überraschungen liefert der neue Matador Sibir Snow. Er kann bei dem bei den Tests auf Brems- und Beschleunigungstests auf Eis mit großartigen Spitzenwerten punkten.

Auch OFF ROAD hat sich in diesem Jahr einem Test auf Schneematsch gewidmet, auf dem viele Pneus häufig schnell den Grip verlieren. Bei dem Test erreichte Nokian erneut den absoluten Spitzenwert, dicht gefolgt von Matador und Semperit.

Insgesamt liegen die Ergebnisse bei den Prüfungen auf Eis und Schnee alle sehr nah beieinander und es konnten keine wirklich negativen Eigenschaften ausgemacht werden.

Aquaplaning und Bremsverhalten bei Nässe

Ein guter Winterpneu muss auch auf trockenem und nassem Untergrund funktionieren. Dafür fuhren die Tester der OFF ROAD mit ihrem Allradler in den Süden Finnlands. Bei den Nass-Tests schneidet der Matador insgesamt leider kläglich ab. Die Leistungen des Semperit bei Aquaplaning-Verhältnissen zwar hervorragend, jedoch landet er beim Bremstest nur im soliden Mittelfeld. Gute Fahreigenschaften beweisen ansonsten Pirelli und auch Dunlop beim Nass-Test.

Beim Test auf trockener Straße scheitert der Matador wiederholt. Er benötigt rund 5 Meter mehr Bremsweg als der Sieger der Kategorie, der Dunlop SP winter Sport 4D. Zudem erzeugt er beim Abrollen die lautesten Geräusche.

Das Video zum OFF ROAD Winterreifentest 2014 gibt einen Überblick über den Test und die Ergebnisse.

Nokian WR SUV 3 gewinnt zum zweiten Mal in Folge

Auch in diesem Jahr lässt sich der Nokian nicht abwimmeln und bleibt nach OFF ROAD Urteil sehr empfehlenswert. Auf Schnee und Eis ist er absolut unschlagbar. Der Dunlop SP Winter Sport 4D belegt ebenso mit dem Testurteil sehr empfehlenswert den zweiten Platz. Seine Bremsergebnisse auf trockener und nasser Fahrbahn sind sehr gut. Jedoch lässt das Handling auf Eis ein wenig zu wünschen übrig. Auf dem dritten Rang landet der Pirelli Scorpion Winter trotz leichtem Hang zur Übersteuerung und erhöhtem Rollwiderstand. Vredestein und Semperit sind jeweils noch empfehlenswert. Beim Matador reicht es leider für das Testurteil „ausreichend“. Er zeigt zwar hervorragenden Leistungen bei den Schneetests, jedoch sind seine Bremswege auf trockenem Untergrund deutlich zu lang.

Testergebnisse in der Zusammenfassung

WinterreifenTestergebnisSchneeEisNässeTrockenheitEinzelpreis (inkl. MwSt.)
Nokian WR SUV 3 2+ 1- 1 3 2 ab 88,50 €
Dunlop SP Winter Sport 4D 2 2- 2+ 2 1- andere Größen ab 59,74 €
Pirelli Scorpion Winter 2 1- 3+ 2 2 ab 87,07 €
Vredestein Wintrac Xtreme S 3+ 2- 2- 3 3+ ab 81,52 €
Semperit Speed-Grip 2 3 2- 3 3+ 3 andere Größen ab 63,10 €
Matador Sibir Snow SUV 3 3+ 2- 3- 4+ ab 80,00 €

 

Alle Ergebnisse sind der aktuellen Ausgabe der OFF ROAD (Heft 10/14)  zu entnehmen.

Für einen vollständigen Überblick über alle Winterreifentests aus dem Jahr 2014 klicken Sie hier: Alle Tests des Jahres im Überblick

Die Testsieger und weiteren Winterreifen gibt es zu günstigen Preisen bei:

 

Reifensuche

von € bis

kalkulator-winterreifen

Wagenhebercheck