Anzeige

Anzeige

Die richtigen Winterreifen für Audi, Volkswagen, Seat und Skoda

625
(1 Bewertung, 5.00 von 5)
Die richtigen Winterreifen für Audi, Volkswagen, Seat und Skoda 5.00 von 5 basiert auf 1 Bewertungen.

Der saisonale Reifenwechsel im Sommer und Winter ist jedes Jahr wieder eine Herausforderung. Vor allem, wenn neue Winterreifen gekauft werden müssen stellt sich die Frage, welcher Winterreifen die gewünschten Leistungen für ein sicheres Fahrgefühl bietet und dazu noch zum Auto passt. Das Magazin GUTE FAHRT kennt die Antwort und hat Empfehlungen für Winterreifen für fast alle Modelle von Audi, Volkswagen, Seat und Skoda aufgestellt. Die Empfehlung gilt für Modelle mit Front- und Allradantrieb. In das Ergebnis haben die Experten von GUTE FAHRT die Werksfreigabe der Fahrzeughersteller und ihre eigenen Erfahrungen einfließen lassen.

9 Top-Winterreifen von GUTE FAHRT empfohlen

GUTE FAHRT hat eine Liste an Winterreifen zusammengestellt, die in 54 Dimensionen Empfehlungen erhalten haben. So stellt das Magazin sicher, dass für alte und neue Modelle von Audi, Seat, VW und Skoda der passende Reifen dabei ist. Die Winterreifen wurden nach ihren Leistungen in unabhängigen Tests ausgewählt. Hier die TOP 9 von GUTE FAHRT:

  • Bridgestone Blizzak LM-32
  • Conti TS 860/850
  • Dunlop SP Winter 3D / 4D
  • Goodyear Ultra Grip 9
  • Hankook Winter i*cerpt 2
  • Michelin Alpin 5/ A4
  • Nokian WR D4/ A4
  • Pirelli Sottozero 3/2
  • Vredestein Snowtrac 5

Überzeugende Argumente für die Top 9-Winterreifen

Der Bridgestone Blizzak LM-32 schafft es durch seine ausgewogenen Fahreigenschaften in die TOP 9 der empfohlenen Winterreifen. Durch sie fährt er sich auf Schnee und bei Nässe gut und sicher. Auch der Komfort ist angenehm. Von VW und Audi erhält der Bridgestone deshalb auch die Werksfreigabe. Der neue Winterreifen von Continental Conti TS 860 ist der Nachfolger des Conti TS 850 und kann locker mit dessen Leistungen mithalten. Er sorgt auf allen Strecken für kurze Bremswege und lässt sich auf Schnee so gut fahren wie auf nassen und trockenen Fahrbahnen. Er verspricht einen exzellenten Komfort und verschleißt nicht so schnell.

Viele Werksfreigaben haben der Dunlop SP Winter 4D und sein Vorgänger SP Winter 3D erhalten. Deshalb ziehen die Experten diese Modelle dem Winter 5 leicht vor. Zudem trumpfen die Dunlop Winterreifen mit einer guten Fahrsicherheit auf Schnee, nasser und trockener Fahrbahn. Der Goodyear Ultra Grip 9 ist ein Experte bei Nässe und Schnee. Außerdem lässt er sich bei Trockenheit präzise händeln und verursacht nur geringe Abrollgeräusche.

Der koreanische Reifen Hankook Winter i*cept 2 gehört zu den etwas günstigeren Markenreifen. Er fährt sich harmonisch und bleibt auch unter winterlichen Bedingungen sicher auf der Fahrbahn haften. Zudem überzeugt die gute Laufleistung die Experten von GUTE FAHRT. Der Michelin Alpin 5 und A4 haben hingegen einen stattlichen Preis. Dafür bekommt man jedoch einen erstklassigen Winterexperten, der das Fahren auf Eis und Schnee sicher macht und langlebig ist.

Mit dem Nokian WR D4 oder A4 ziehen sich Autofahrer einen Winterreifen mit Top-Schneetraktion, präzisen Lenkreaktionen und guten Handling auf das Fahrzeug. Guter Schneegrip, kurze Bremswege und ein geringer Rollwiederstand sind die Stärken des Pirelli Sottozero 2 und 3. Das haben auch die Autohersteller Audi und VW erkannt und ihm zahlreiche Werksfreigaben erteilt.

Der aus Holland stammende Vredenstein Snowtrac 5 zeigt harmonische Leistungen auf den Teststrecken. Er überzeugt durch gute Traktion auf Eis und Schnee und soliden Leistungen auf nassen und trockenen Straßen.

Der richtige Satz Winterreifen für SUVs

SUVs und Kleinbusse haben besondere Ansprüche an die Winterreifen als PKWs und benötigen andere Reifengrößen. Das wissen auch die Experten vom Magazin GUTE FAHRT und sprechen gesonderte Empfehlungen für SUVs und den Bus von Volkswagen aus. Für die älteren Modelle des VW Tiguan empfehlen sie den Dunlop Winter 3D, Pirelli Snowsport W210 und Vredenstein Wintrac Xtreme in 16 Zoll 215/65. Die neueren Modelle des Tiguan und der Skoda Kodiaq fahren sich besonders gut mit Michelin Alpin 5 und dem Pirelli Scorpion in der Dimension 215/65 R 17.

Der Audi Q2, der Seat Ateca und der Skoda Karoq fahren sich im Winter am besten mit folgenden Reifen in 205/60 R 16 und 215/55 R 17: Michelin Alpin 5 und Bridgestone Blizzak LM001. Für die anderen SUV-Modelle von Audi sehen die Empfehlungen wie folgt aus:

  • Audi Q3 - 16 Zoll: Bridgestone LM 80, Conti CrossContact Winter, Michelin Alpin A4, Dunlop 3D, Pirelli, Sottozero2
  • Audi Q3 - 17 Zoll: Dunlop 4D, Pirelli Sottozero
  • Audi Q5 - 17 Zoll: Conti TS 850P, Michelin Latitude Alpin 2, Pirelli Scorpion Winter
  • Audi Q7 - 18 Zoll: Conti TS 830P, Goodyear UG Performance, Pirelli Scorpion Winter
  • Audi Q7 - 19 Zoll: Conti TS 830P, Pirelli Scorpion Winter, Bridgestone Blizzak LM001

Der VW Touareg rollt mit dem Dunlop 3D, Pirelli Scorpion Ice&Snow, Michelin Latitude Alpin HP N1 (255/55 R 18) oder Vredestein Wintrac 4 Extreme (235765 R17) leichtfüßig über den Schnee. Für den VW Bus T5 & T6 sind in 16 Zoll der Bridgestone LM18C und der Conti VancoWinter 2 die beste Wahl. Bei den Winterreifen in 17 Zoll greifen Sie am besten zum Dunlop 3D.

Fazit

Egal ob alt oder neu für jedes Modell von VW, Audi, Skoda oder Seat gibt es den richtigen Winterreifen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Dimension Sie für ihr Auto benötigen, schauen Sie auf ihren aktuellen Reifen nach. An der Seite finden Sie neben der Größenangabe auch eine Angabe zur Höchstgeschwindigkeit und dem Lastindex. Oder sie greifen zum Fahrzeugschein und schauen dort nach.

Um Ihnen eine Orientierung bei der Kaufentscheidung für Ihren Audi, VW, Seat oder Skoda zu geben, haben wir einige Testberichte für Winterreifen hier auf unserer Webseite veröffentlicht.

Im Internet finden sie passende Winterreifen für Ihr Fahrzeug unter:

 

 

Reifensuche

von € bis

kalkulator-winterreifen

Wagenhebercheck