Anzeige

Anzeige

AutoBild Ganzjahresreifen-Test 2012 für Kleinwagen

440
(86 Bewertungen, 3.70 von 5)
AutoBild Ganzjahresreifen-Test 2012 für Kleinwagen3.70 von 5 basiert auf 86 Bewertungen.

Aktuelle Ganzjahresreifen-Testsieger

testsieger-sommer

Ganzjahresreifen müssen vielseitige Anforderungen erfüllen. Die nachfolgenden Modelle haben haben in den strengen Tests am besten abgeschnitten.

Die Testsieger der Saison 2017/2018 im Überblick.

Bald ist es wieder soweit, die Tage werden kürzer, die Temperaturen fallen in den Keller, die Bäume verlieren ihr Blätterkleid und es wird ungemütlich, außerhalb des warmen Wohnzimmers. Höchste Zeit sich nach passenden Winterreifen umzuschauen und die Sommerreifen bis Ostern in den Keller zu verbannen. Aber was wäre, wenn Sie sich diesen Aufwand sparen können? Denn schließlich ist Zeit bares Geld in unserer heutigen schnelllebigen Gesellschaft. Die Rede ist hier von Ganzjahresreifen.Ob im Frühling , Sommer, Herbst oder Winter, die Allrounder versprechen gutem Grip unter jeder Bedingung. 

 Auch in diesem Jahr testet das Team von Auto Bild ausgiebig zehn verschiedene Ganzjahresreifen an einem aktuellen Ford Fiesta in der Dimension 175/65 R14 - das übliche Abmaß für Kleinwagen.Beim Test tauchen neben Premium Herstellern wie Vredestein, Bridgestone oder Goodyear auch günstige Fabrikate von Herse oder Tyfoon auf.

Goodyear und Sava punkten

Als Sieger des Testmarathons geht der Goodyear Vector 4Seasons hervor. Egal, ob Dauerregen, schneebedeckte Fahrbahn oder trockene Witterung, der Reifen überzeugt mit kurzen Bremswegen, gutem Handling sowie hohen Sicherheitsreserven bei Aquaplaning.

Den zweiten Platz sichert sich der Sava Adapto durch präzises Lenkverhalten und stabile Seitenführung, unter allen Bedingungen. Auch hier sind die Bremswege stets kurz und das Verhalten bei Nässe kann als sportlich bezeichnet werden.

Der Hankook Optimo 4S H730 belegt mit seinen Testergebnissen einen guten dritten Platz, indem er durch sein sehr genaues Lenkverhalten und kurze Bremswege bei Trockenheit oder Nässe überzeugt. Beim Testfahren auf schneebedeckten Fahrbahnen gab es jedoch ein paar Kritiken, welche zum Punkteabzug führten.

Auf den vierten Platz schließt sich der Kumho Solus 4 All Weather an. Auch dieser Reifen legt ein ausgewogenes Fahrverhalten an den Tag, wobei besonders die kurzen Bremswege auf Schnee überzeugen. Abstriche gab es auf nassem Asphalt, das schafft die Konkurrenz teilweise wesentlich besser.

Das Reifenmodell von Goodyear und Sava erhielten das Prädikat „vorbildlich“.

verschiedene Testbedingungen für die Reifen

Die Umweltbedingungen für Allwetterreifen sind nicht nur eine echte Herausforderung für die Reifen, auch die Prüfer müssen einen großen Aufwand betreiben, um alle Situationen nachzustellen. Damit die Ergebnisse noch besser zu vergleichen wurden die Tests auch mit Pendants aus der Sommer-b zw. Winterreifenkategorie durchgeführt um die Frage zu klären: Können Ganzjahresreifen genau so gut sein wie Sommer- und Winterreifen in der jeweiligen Jahreszeit? Dazu mussten die Pneus nicht nur bei sommerlichen 35°C eine Teststrecke meistern, bei 10° C und Regenschauer einen Bremstest ablegen, sondern auch bei eisigen Minusgraden und Schneefällen stets in der Spur bleiben.

Geiz ist nicht "geil"

Das die Mentalität des Sparens nicht immer Früchte trägt sieht man deutlich beim Betrachten der Testergebnisse des Herse 4Seasons: die Trockenbremswege sind zwar recht kurz, aber auf allen anderen Gebieten versagt der Pneu gänzlich. Die Fahreigenschaften auf schneebedeckter Fahrbahn sind kaum besser als mit einem Sommerreifen. Auch bei Nässe versagt der Reifen und das Fahrzeug verliert an Kontrollierbarkeit. Dies bringt Ihn verdient auf den zehnten und damit letzten Platz im Testfeld. Befriedigendere Ergebnisse liefern hingegen die teureren Markenhersteller wie Kumho oder Goodyear. Für Pendler und Vielfahrer sind Ganzjahresreifen keine wirkliche Option, da sie teilweise Schwächen zeigen, die spezielle Sommer- oder Winterreifen nicht haben. Für Leute die sehr wenig mit dem Auto fahren und gleichzeitig bereit sind geringfügige Abstriche bei der Leistung in Kauf zu nehmen, können beruhigt zu Ganzjahresreifen greifen.

 

Ganzjahresreifen TestergebnisSchneeNässeTrockenheitEinzelpreise (inkl. MwSt.)
Goodyear Vector 4Seasons vorbildlich 2 2 2 andere Größen ab 51,46 €
Sava Adapto vorbildlich 2 2 2 ab 40,78 €
Hankook Optimo 4S H730 empfehlenswert 2- 2 2 andere Größen ab 40,25 €
Kumho Solus 4 All Weather empfehlenswert 2 2- 2 andere Größen ab 41,16 €
Vredestein Quatrac Lite empfehlenswert 2- 2- 2+ andere Größen ab 59,60 €
Bridgestone A001 Weather Control befriedigend

3

1- 2 andere Größen ab 86,48 €
Kleber Quadraxer befriedigend 2+ 3+ 2- ab 43,57 €
Star Performer Winter AS befriedigend 2 2- 3+
Tyfoon All Season nicht empfehlenswert 1 3- 2- ab 41,10 €
Herse 4 Season mangelhaft 4- 4+ 2-

Von den Testern als „empfehlenswert“ eingestuft wurden die folgenden Ganzjahresreifen:

Für den Bridgestone A001 All Weather reichte es auf Grund der mäßigen Tauglichkeit für Schnee nur für ein „befriedigend“.

Vollkommen gegensätzliche Ergebnisse lieferte der Tyfoon All Season, da er auf schneebedecktem Asphalt mit besten Noten glänzte, bei Nässe jedoch starke Schwächen zeigte und somit als "nicht empfehlenswert" eingestuft wurde.

Auf dem letzten Platz landete der Herse 4 Season mit einer eindeutigen Bewertung: mangelhaft. Durch kaum vorhandene Wintertauglichkeit sowie schlechtem Fahrverhalten bei Nässe sollte man um dieses Modell einen großen Bogen machen. 

Die genauen Testergebnisse sind in der AutoBild vom 21.09.2012 (Heft 38) nachzulesen.

Ganzjahresreifentest 2012: Alle Tests des Jahres im Überblick

 

Die folgenden Online-Händler haben Ganzjahresreifen in ihrem Bestand.

 

Reifensuche

von € bis

kalkulator-winterreifen

Wagenhebercheck