Anzeige

Bei TÜV SÜD geht’s „App“

408
(0 Bewertungen, 0 von 5)
Bei TÜV SÜD geht’s „App“0 von 5 basiert auf 0 Bewertungen.

 Smartphones sind, wenn es um das mobile Telefonieren geht, auf dem Vormarsch. Es sind vor allem die Applikation (Apps), welche diese Mobiltelefone auch für Autofahrer interessant und zu einem nützlichen Instrument machen können. Gleich etliche hilfreiche Funktionen für den Alltag  eines Kraftfahrers stellt TÜV SÜD gebündelt in einer App zur Verfügung. Die TÜV SÜD App gibt es nicht nur für das iPhone, sondern jetzt auch für Android-Mobiltelefone kostenlos zum Downloaden.


Die App von TÜV SÜD bietet sich in vielen Dingen als nützlicher Helfer an. Zu ihren vielfältigen  Funktionen gehört zum Beispiel ein Car-Finder – ein tolles Tool, das jeder zu schätzen weiß, der in einer fremden Stadt ohne Irrwege den Parkplatz seines Auto schnell wiederfinden möchte. Die schlaue App weiß überdies auch, wie viel Parkzeit an der Parkuhr noch übrig ist. Die App von TÜV SÜD leistet  aber nicht nur als Gedächtnisstütze wertvolle Hilfe, sie bietet auch etliche praktische Servicefunktionen an: Es steht ein Termin für die nächste Hauptuntersuchung an? Mit der App lässt sich ganz fix ein Termin vereinbaren. Es hat bei einem Unfall gekracht und Sie brauchen einen Sachverständigen zur Schadensfeststellung?  Auch dafür bietet die App von TÜV SÜD Unterstützung an. Dank dieser Applikation ist es nämlich möglich, online ein Schadensformular auszufüllen und den direkten Kontakt zu den TÜV-SÜD-Schadengutachter herzustellen. Darüber hinaus gehört ein Kennzeichen-Finder (das ist das bei Kindern so beliebte wie kurzweilige Nummernschildraten) zu den Features der TÜV SÜD App. Die App von TÜV SÜD funktioniert mit Android Smartphones oder auf iPhones ab 3GS und Betriebssystem ab iOS 4.0. Die Apps von TÜV SÜD  stehen unter www.tuev-sued.de/auto-fahrzeuge/tools-services/tuev-sued-car kostenlos zum Download bereit.

 

Reifensuche

von € bis

Wagenhebercheck