Anzeige

Anzeige

AutoBild Allrad untersucht 6 Ganzjahresreifen für SUV

561
(44 Bewertungen, 3.09 von 5)
AutoBild Allrad untersucht 6 Ganzjahresreifen für SUV3.09 von 5 basiert auf 44 Bewertungen.

Aktuelle Ganzjahresreifen-Testsieger

testsieger-sommer

Ganzjahresreifen müssen vielseitige Anforderungen erfüllen. Die nachfolgenden Modelle haben haben in den strengen Tests am besten abgeschnitten.

Die Testsieger der Saison 2016/2017 im Überblick.

Ist der lästige Wechsel von Sommer- zu Winterreifen durch die neuen Ganzjahresreifen überflüssig geworden? Die Zeitung AutoBild Allrad hat in 2015 sechs Allwetterprofis der Größe 215/65 R16 getestet. Zum Vergleich gingen neben den sechs günstigen bis hochpreisigen Ganzjahresreifen auch ein Sommer- und ein Winterreifen mit ins Rennen. Testfahrzeug war ein VW Tiguan. In verschiedenen Kategorien wurden die Reifen auf Sommer- und Wintertauglichkeit geprüft. Hierbei merkte man schnell, dass die Hersteller bei ihren Produkten auf sehr unterschiedliche Faktoren Wert legen.

Vredestein Quatrac 5 - Sieger auf ganzer Linie

Der Vredestein Quatrac 5 ist eindeutig der Sieger in Sachen Wintertauglichkeit. Im Schnee steht er einem echten Winterreifen in nichts nach. Auf Schnee kann der Vredestein eine glatte eins einfahren. Sowohl im Handling und im Slalom, als auch beim Bremsen und Traktieren ist er Spitzenklasse. Bei Nässe hat er einige Probleme. Aquaplaning längs und in der Kurve wird bei diesem Reifen nur mit einem Befriedigend gewertet. Bei Handling, Fahrt auf der Kreisbahn und Bremsen schneidet er dafür mit einem Gut ab. So kann sich der Vredestein beim Nässetest auf einen Gut im Durchschnitt retten. Mit seinem sehr niedrigen Rollwiederstand bei trockener Fahrbahn punktet er dafür wieder auf ganzer Linie. Auch in den restlichen Kategorien bei Trockenheit kann der Vredestein Quatrac 5 mit guter Leistung überzeugen. Preis und die nur befriedigende Aquaplaning-Sicherheit sind ein klares Manko für den Allwetterreifen. Die gute bis sehr gute Leistung bei trockener und schneeüberzogener Fahrbahn sprechen jedoch definitiv für den Allrad-Ganzjahresreifen aus dem Hause Vredestein.

Die Testergebnisse 2015 im Überblick

Ganzjahresreifen
215/65 R 16
TestergebnisSchneeNässeTrockenheitEinzelpreise (inkl. MwSt.)
Vredestein Quatrac 5 gut 1 2- 2+ ab 77,97 €
Apollo Alnac 4G All Season befriedigend 2+ 3+ 2+ ab 64,23 €
Falken Euroall Season AS200 befriedigend 2- 2+ 2- ab 72,59 €
Pirelli Scorpion Verde All Season befriedigend 3 2+ 2- ab 73,65 €
Nexen N´Priz 4S ausreichend 2+ 3 3+ ab 54,19 €
Nankang NK All Season nicht empfehlenswert 5 2+ 2- ab 83,55 €

Apollo, Falken und Pirelli als gutes Mittelfeld

Der Apollo Alnac 4G All Season besteht ebenfalls sehr gut im Winter. Er zeigt auf Schnee konstant gute Leistungen in Traktion, Handling und Slalom. Beim Bremsen erreicht der Reifen sogar ein sehr gut. Auch die Kurvenhaftung auf Nasser Fahrbahn überzeugt. Schwächen zeigt der Apollo Reifen beim Aquaplaning. Hierbei kommt es zu einer reduzierten Seitenführung bei Kurven. Ebenfalls kommt es bei Nässe zu einem verlängerten Bremsweg. Hier schneidet der Apollo Alnac 4G All Seasons nur mit einem befriedigend ab. Wie auch der Reifen von Vredestein, besitzt der Apollo-Reifen einen sehr niedrigen Rollwiederstand und zeigt bei trockener Fahrbahn ein sehr gutes Handling. Insgesamt liefert er bei Trockenheit eine gute Leistung. Der Apollo Alnac 4G All Season überzeugt als Allrad-Ganzjahresreifen und ist preislich eine gute Alternative zum teureren Vredestein Quatrac 5.

Der Falken Euroall Season AS200 ist mit einer Durchschnittsleistung von Gut in jeder Kategorie im Mittelfeld der Ganzjahresreifen angesiedelt. Er wurde speziell für Nässe konzipiert. Der Reifen von Falken überzeugt durch seine sehr gute Aquaplaning-Leistung. Kurzer Bremsweg bei nasser Fahrbahn, gutes Handling und ein sehr leises Abrollen zeichnen den Pneu aus. Schwächen zeigt er im Slalom bei schneeüberzogener Fahrbahn. Der verlängerte Bremsweg auf trockener Fahrbahn und der hohe Rollwiderstand sind ebenfalls klare Mankos für den Falken-Reifen. Seitens des Kaufpreises liegt er im Bereich des etwas besseren Apollo.

Der Pirelli Scorpion Verde AS liegt mit seiner eher befriedigenden Leistung im Schneebereich im unteren Mittelfeld. Der Test in Traktion, beim Bremsen und im Slalom bei schneebedeckter Fahrbahn fällt nur mäßig aus und kann mit den anderen Mittelfeld-Reifen nicht mithalten. Positiv zu bewerten ist der Einsatz bei nasser Fahrbahn. Sehr hohe Aquaplaning-Sicherheit, gute Seitenführung und ein kurzer Bremsweg sprechen für den Pirelli Scorpion Verde AS. Bei trockener Fahrbahn kann der Pirelli Reifen mit guter Leistung überzeugen. Der Rollwiderstand ist jedoch nur mittelmäßig. Der Premiumreifen ist zudem noch teurer als die vergleichbaren Modelle der anderen Hersteller.

Nankang als absolute Niete

Der Nexen N´Priz 4S zeigt gute bis sehr gute Leistungen im Wintereinsatz. Im Schnee überzeugt er mit guten Leistungen und seinem Spitzenpreis von nur ca. 75 Euro. Bei Nässe und trockener Fahrbahn kann der Nexen Reifen schon nicht mehr überzeugen. Da hilft auch der günstige Preis nichts. Die Aquaplaning-Sicherheit und der verlängerte Bremsweg bei Nässe und Trockenheit sind alles andere als gut.  Wer bei Ganzjahresreifen zu sehr knausert, muss auch mit Abstrichen in Sachen Leistung rechnen.

Der Nankang NK All Season ist der absolute Verlierer im AutoBuild-Allrad-Ganzjahresreifen-Test. Positiv sind die Werte bei Nässe. Sehr gute Aquaplaning-Sicherheit und gute Haftung auf trockener und nasser Fahrbahn. Dazu noch der niedrige Preis von 80 Euro. Dazu kommt jedoch der untragbare Grip auf Schnee. Mit tiefst Noten wurde das Fahren bei schneebedeckter Fahrbahn bewertet. Mit dieser mangelhaften Leistung verhält sich der Nankang NK All Seasons kaum besser als ein Sommerreifen im Schnee. Als Sommerreifen eventuell eine Überlegung wert, aber definitiv unbrauchbar als Ganzjahresreifen.

Nähere Informationen zum Test finden Sie in der AutoBild Allrad Ausgabe 8/2015 und im Sonderheft 1/2015 der AUTO TEST.

Hier eine Liste preisgünstiger Online-Händler für SUV-Ganzjahresreifen

 

Reifensuche

von € bis

kalkulator-winterreifen

Wagenhebercheck